Brahms-Freundeskreis Winsen (Luhe) e. V.
 
Winsener Brahms-Woche
 
Die Brahms-Woche in Winsen
findet alle zwei Jahre statt!
 
       
 
 
 
 
 
   
   
   
Veranstaltungen zwischen den Brahms-Wochen  
   
Auch "zwischendurch" pulsiert das kulturelle Leben in Winsen (Luhe).  
   
Chor- und Orchesterkonzert zur Eröffnung des Reformationsjahres
   
Felix Mendelsssohn-Bartholdy: Reformationssinfonie
 
Ein großartiges Chor- und Orchesterkonzert beginnt das Festjahr zur Feier des Reformationsjubiläums 2016/17. In seiner 5. Sinfonie greift Mendelssohn das Kampflied der Reformation "Ein feste Burg ist unser Gott" auf. Er, in eine jüdische Familie geboren, später aber christlich getauft, schrieb sie zum 300. Jubiläum der "Confessio Augustana".
 
Frank Martin: Oratorium brève: In terra Pax
 
Das Oratorium "In Terra Pax" ("Friede auf Erden") des Schweizer Komponisten Frank Martin bezieht seine Texte aus der Offenbarung des Johannes. Entstanden im Kriegsjahr 1944, ist es ein eindringlicher Bittgesang an den, der wahrhaft Frieden schenken kann.
 
Ausführende waren die Solisten Christa Diwiak (Alt), Dantes Diwiak (Tenor), Christfried Biebrach (Bariton), das Kammerorchester Winsen und die Kantorei St. Marien unter Leitung von Reinhard Gräler.
 
 
Bereits hören und sehen konnten Sie ebenfalls das Erinnerungskonzert
mit den Vieltönern am 28. Mai 2016 im Winsener Marstall.